Get Adobe Flash player
English Deutsch

Quartett02_small

Daniel Stabrawa

Daniel02_small

Daniel Stabrawa wurde 1955 in Krakau geboren und ist der erste Konzertmeister der Berliner Philharmoniker. Er ist Preisträger bedeutender internationaler Wettbewerbe und wurde nach Abschluss seiner Ausbildung bei Prof. Zbigniew Szelezer 1979 Konzertmeister des Krakauer Rundfunkorchesters. 1983 kam er zu den Berliner Philharmonikern, wo er 1986 noch unter Herbert von Karajan zum ersten Konzertmeister berufen wurde. Daniel Stabrawa tritt regelmäßig solistisch mit dem Berliner Philharmonikern auf, bereist neben vielen europäischen Ländern auch Asien und Amerika und gab mit seiner Frau, der Pianistin Elzbieta Stabrawa, zahlreiche Sonatenabende in aller Welt. Dabei gilt sein besonderes Engagement u.a. der Musik seines Landsmannes Karol Szymanowski. Seit 1994 tritt Daniel Stabrawa zunehmend als Dirigent in Erscheinung. So übernahm er z.B von 1994 bis 2001 die Leitung der Capella Bydgostiensis (Bromberg).